Rückblick

Hofgartenfest Neuburg mit Fun-Park

Das Neuburger Hofgartenfest ging heuer in Juni in die 4. Runde. Die jungen Gäste standen auch diesmal im Mittelpunkt. Mit dem großzügig gestalteten FunPark, den die Stiftung FÜR NEUBURGER gesponsert hat, wurde das Parkdeck in mehrere Bereiche unterteilt, so dass für alle Altersgruppen der Fun-Faktor garantiert war.

 

Installation eines Dribblers am Spitalplatz in Neuburg

Neuburg ist am Spitalplatz um ein tolles öffentliches Spielgerät reicher: Die Stiftung FÜR NEUBURGER hat die Installation eines "Dribbler" finanziell unterstützt und freut sich nun auf viele kleine und große begeisterte Spieler!

 

5. Neuburger CharityNight am 18.11.2017!

Die CharityNight 2017 fand wieder im Neuburger Kolpinghaus statt! Es war wieder ein erfolgreicher und unterhaltsamer Abend mit einem Gala-Menü, verschiedenen Programmpunkten und heißen Rhythmen der Band Ohlala.

 

Audi Neuburg-Erlebnisabend am 05.07.2017

Am Mittwoch, 05.07.2017, hatten wir Sie zu einem Grillabend bei Audi Experience eingeladen.

Auf dem Programm stand ein gemütlicher BBQ-Abend mit Oldtimer-Fahrten und Q7- und R8-Taxifahrten. Über Spenden des Abends sidn FÜR NEUBURGER. Danke an alle, die teilgenommen haben!

 

4. Neuburger CharityNight am 12.11.2016 / Spendensumme über 20.000 €!

Die CharityNight 2016 im Neuburger Kolpinghaus war wieder ein voller Erfolg. Im glanzvoll geschmückten Kolpingsaal erlebten die über 200 Gäste einen kurzweiligen Abend mit vielen Programmpunkten. Die tischweise Verlosung und die Versteigerungen der interessanten Preise waren definitiv Highlights des Events. Die Spenden des Abends von über 20.000 € kommen komplett der Stiftung für Neuburger zu Gute

 

Für alle Neuburger Kinder:

DONIKKL war in Neuburg!!!

Alle Neuburger Kinder im Kindergarten und Grundschulalter durften sich auf eine ganz besondere Überraschung freuen:

Am Samstag, 06. August 2016, 16 Uhr, holten wir die beliebte Kinderband Donikkl für ein für euch kostenloses Konzert nach Neuburg ins Festzelt am Volkfestplatz!

Die Kosten für die Band übernahm die Stiftung für Neuburger.

 

Charity-Event "Kampfjet trifft Oldtimer"

Am Freitag, 22. Juli 2016, hatten wir ein Oldtimertreffen auf dem Flugplatz des Taktischen Luftwaffengeschwaders 74 organisiert. Fahrzeug-Fans aus der Region ließen an diesem Tag Ihre Oldtimer und auch neueren Wägen mit der Phantom und dem Eurofighter ablichten und freuten sich über einen Besuch im Flusimulator des Eurofighters. Die Spendensumme geht natürlich zu Gunsten der Stiftung für Neuburger.

 

Auswahl unserer Spendenobjekte

 

400 Warnwesten für mehr Sicherheit

Stiftung für Neuburger stattet Kindereinrichtungen aus.

Kinder gelten als die schwächsten Teilnehmer im modernen Straßenverkehr und bedürfen eines besonderen Schutzes. Verkehrsreferent Bernhard Pfahler nahm sich diesem Auftrag an und initiierte den Ankauf von auffälligen Warnwesten für alle Neuburger Kindergärten und weitere Einrichtungen. Es konnten 400 Westen in auffälliger Signalfarbe an die Vertreter der Kitas übergeben werden. Die noch junge „Stiftung für Neuburger“ hat sich bereiterklärt, den Kostenaufwand von rund 2.500 Euro zu übernehmen.

Manfred Enzersberger und Bernhard Fortner wussten die Spende sehr gut angelegt: „Für uns ist die Aktion ein Paradebeispiel unseres Stiftungsgedankens. Das Geld wird in Neuburg eingesetzt und dient obendrein der Sicherheit unseres Nachwuchses. Schöner kann helfen gar nicht sein.“

 

Aaron

Die Polizeiinspektion Neuburg richtete in diesem Jahr das Behördenturnier aus und spendete den Erlös in Höhe von 750 € an die „Stiftung für Neuburger“. Die Stiftung unterstützt damit die Eltern des dreijährigen Aaron, der mit einem Herzfehler auf die Welt kam und bereits dreimal operiert werden musste. Aaron ist auf den Rollstuhl angewiesen. Er kann seine Zehen bewegen und krabbeln. Er kann sitzen und kann sich selbst an Möbeln hochziehen in den Stand. Am linken Bein hat Aaron Unterschenkelorthesen. Sein Gewicht liegt derzeit bei ca. 11 kg. Es ist aus medizinischer Sicht unklar, ob und wann Aaron laufen kann. Da die Familie in einer Maisonettenwohnung im 2. Stock eines Wohnhauses in Neuburg lebt, kann Aaron sein Zimmer ohne fremde Hilfe weder erreichen noch verlassen. Durch die Stufen und Ebenen besteht außerdem eine ständige Sturzgefahr.

Der Vater von Aaron ist Alleinverdiener, die Mutter kümmert sich zu Hause um Aaron und den Haushalt und begleitet ihren Sohn zu allen notwendigen Arzt- und Therapieterminen. Aufgrund des Betreuungs- und Unterstützungsbedarfs ist es ihr derzeit nicht möglich ihrem Beruf als Grundschullehrerin nachzugehen. Unterstützung durch andere Familienmitglieder ist nicht möglich, da die Familie keine Verwandten in der Nähe hat.

Die Familie plant nun ein eigenes, barrierefreies Haus zu bauen, in dem sich Aaron trotz Behinderung frei und selbständig bewegen und ohne fremde Hilfe die Wohnung betreten und verlassen kann.

Mit Hilfe der Spende will die „Stiftung für Neuburger“ einen weiteren Teil zur Realisierung dieser Pläne beitragen.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, ...

...dass wir weitere Namen von Spendenempfängern in Absprache mit den jeweiligen Familien nicht veröffentlichen können.